Meine Mitbringsel-Liste – Die Zweite!

Vor ein bisschen mehr als vor einem Monat habe ich ja meine kleine, feine Mitbringsel-Liste niedergeschrieben mit Dingen, die ich aus Finnland mitbringen möchte. Die Resonanz von euch war echt der Wahnsinn und es waren wirklich super Vorschläge dabei. Das ein oder andere hat es dann auch auf meine Liste geschafft. Vielen Dank für die tolle Unterstützung! 😉

Unter den Beiträgen von euch Lesern waren wirklich immens viele Dinge. Süßigkeiten von Fazer jeglicher Art, Gurkensalat im Glas, Roggenbrot und -Knäcke, Schnaps, Bier, Mayonnaise, Senf… Eigentlich ein ganzer Hausstand! 😉

Einige Vorschläge der Leser:
  • sitrunamajoneesi, terva/koivoshampoo, kardemumma, grüne Kugeln und schoki von Fazer, warmgeräucherter Schinken und aus Lapland, dillkaviar
  • Salmiakki-Sukla
  • Turun Sinappia Mieto, Kardemumma (mittelgrob) und Hapankorppu
  • Laipäjuusto, Lakka, Koskenkorva
  • Reissumies Leipä, DL-Maß, SISU, Lakkahillo, Koskenlaskija
  • Oltermanni
  • Auran Sinappi, Gurkensalat im Glas, Grace Müsli, Keisarin Morssian Tee, Leipajuusto, hernekeitto
  • Poronkäristys
  • Teer-Shampoo
  • Wilhelm makkara
  • ohra-jauhoja, leivinjauheta, siirappia
  • Presidentti, Lapin Kulta, Karhu, Olvi, Lumene-Sachen, Pantteri Mix, Myslipuikula, Oltermanni, Fazer Schokolade, Geisha, Kismet, Tupla, Raguletto Nudelsoßen, Makkaroni, Elovena Frühstücksbrei, Turun Sinappi, Kurkkumajoneesi, Mansikkahillo, Lakkahillo Koskenkorva, finnische Kaffeefiltertüten (schöne Verpackung), Briefmarken,  Mumin-Tassen oder -Besteck, Fazer Orangenschokolade und Schokoriegel z. B. Dacapo, Kosmetik – Creme mit Cloudberry
  • sitruunapippuri, fazerina, salmiakki, piroggen (schnell einfrieren!), blau- und preiselbeeren
  • Roggenbrot, 1kg Oltermanni, Aurajuusto, karelische Piroggen, Juustonaksut, Fazerin Sininen, Lakritsi

So sieht meine Mitbringsel-Liste nun aus!

Doch ein paar Sachen, wie zum Beispiel Sitruunamajoneesi oder frische Piirakka werden vermutlich die Heimreise nicht so gut überleben. Trotzdem musste ich die Liste erweitern und ich weiß genau, dass ich mindestens mit 4-5 Tellern oder Tassen oder Marimekko-Utensilien heimkehre.

  • Kaffee Juhla
  • Roggenflocken
  • Saunaaufguß Koivu & Terva
  • Salmiakki in sämtlichen Ausführungen
  • ein “Nudelholz” zum Piirakka-Teig ausrollen
  • Evtl. Mämmi
  • Reissumies Leipä
  • Koivushampoo
  • Salmiakki-Sukla
  • Rentier-Salami / -schinken
  • Roggenchips & Hapankorppu

Da kann ich nur hoffen, dass mein Koffer groß genug ist und ich alles unter bekomme. Ansonsten muss der nette finnische Zollbeamte eben nicht-flüssige Mitbringsel durchleuchten. Hihi! Jedenfalls freue ich mich schon tierisch, wenigstens Juhannus in Helsinki verbringen zu können. In weniger als 20 Tagen geht es los!

Habt ihr auch schon euren Finnland-Aufenthalt geplant? Wohin geht’s bei euch?

 

Kategorie Dies & Das

In meinem Herzen schlägt eine Leidenschaft, die mich seit meinen Teenager-Tagen nicht mehr los lässt: FINNLAND. Eher ist es in all den Jahren schlimmer geworden und die Vermutung „das verwächst sich“ oder „es ist nur eine Phase“ lässt sich auch nicht mehr anbringen. Also blogge ich mir nun das Finnweh von der Seele und hoffe auf amüsierte und interessierte Leser.

Buy Me a Coffee

3 Kommentare

  1. Danke für deinen lieben Kommentar! 🙂
    Das Brett für unseren Flammlachs ist einfach zu Recht gesägt worden…Wir sitzen an der Feuerstelle eines Nachtbarn und der besitzt eine eigene Schreinerei! Er käme nie auf die Idee sowas zu kaufen 😀

    Das wäre auch mein Tipp, wenn du wirklich so ein Brett suchst: einfach in einer Schreinerei nach fragen. Es gibt so viele „Schnittreste“ die man dafür verwenden kann – und ich finde dafür sollte man auch nicht groß Geld verlangen, aber wie das immer so ist -_-“

    Wenn du eins gefunden hast, musst du mir berichten wo man das her bekommt! Die Honigsenf-Sauce dazu ist ein absoluter Traum! Apropos Traum: Finnland. Ah ich beneide ich so, wünsche aber ganz viel Spaß und Erholung auf der Reise!

    Liebste Grüße Lafayette.!

    • Haha! Hallo Lafayette!

      Das war auch wirklich mein Gedanke, dass ich auf diesem Weg zu einem Fischbrett komme. Ich hab doch mal recherchiert und es gibt ein wirklich günstige finnische Variante mit 3 Brettern und Holzspickern, die in die Löchlein bzw durch den Fisch gepiekst werden (ca. 30 Euro). Und dann gibt’s noch eine „Webergrill“-Benutzer-Variante für ca 80 Euro, bei der dann eine Metallhalterung für den Fisch und für den Grill dabei ist. Es gibt aber auch gleich das Komplettpaket mit Feuerschale dann. =D
      Ich würde dann doch lieber die rustikale Variante bevorzugen 😉 Findest die Bretter hier: finnHANDEL und Mustang

      Die Marinade teste ich auf jeden Fall mal! Und danke für die lieben Reisewünsche! 😉

      Lieben Gruß, Tine

  2. Pingback: Mitgebracht! Das sind meine Mitbringsel » finnweh!

Und was sagst du dazu?