MyPostcard-App: Urlaubsgrüße – Einfach. Persönlich. Überall. [Anzeige]

~ Anzeige ~

Postkarten bekommt doch jeder gerne oder? Und auch ich bin Fan von dieser analogen Variante des Reisegruß’. Über MyPostcard.com und mit der MyPostcard-App kann man nun noch persönlicher und einfacher Postkarten verschicken. Eine echte Alternative zur herkömmlichen Karte aus dem Souveniershop.

Seien wir mal ehrlich: Wenn man in den Urlaub fährt, schreibt heute fast kein Mensch mehr Postkarten und wenn doch, dann nur an die Oma. Auch ist man gestresst, eine Karte finden, die dann schrieben und dann auch noch wieder zur Post bringen muss. Uff!

Ganz persönliche Postkarten

Aber ich bin ganz persönlich absoluter FAN von Postkarten. Ich mag es, wenn jemand an mich denkt und es macht mir Spaß, mit Zeit für eine kurze Nachricht von unterwegs zu nehmen. Man lässt den Empfänger kurz und knackig an dem eigenen Urlaubserlebnis teilhaben.

Wenn man aber fernab von Touristenpfaden reist, kann es mit dem Postkarten schreiben eng werden. Dabei hilft nun die mobile MyPostcard- App. Ist man heute unterwegs knipst man ja die tollensten Momente mit dem Smartphone. Über die App, die ihr am besten zuvor mit Guthaben aufladet, könnt ihr nämlich dann eure Smartphone-Bilder zur Karte verwandeln.

Die App ist eigentlich selbsterklärend aufgebaut und leitet Schritt für Schritt zum Ergebnis. Neben dem Karten Design zu eurem Motiv könnt ihr dann noch einen Textverfassen und via „Adressbuch“ den Adressaten eingeben. Zum Schluss einfach nochmal checken und ab geht die Post!

In Deutschland wird dann bei MyPostcard die Karte gedruckt und binnen 2 Tagen an eure Freunde, Verwandte und alle, denen ihr eine Freude machen wollt, gesendet.

Eigene Erinnerungen festhalten

Doch Post- und Grußkarten im klassischen Sinne sind nicht das einzige Produkt, die die App zur Verfügung stellt. Eine schöne Erinnerung an euren Trip des Jahres könnt ihr euch mit den Fotoabzügen bestellen. Das Prinzip ist das gleich wie bei den Postkarten. Und selbst Instagram-Fotos sehen richtig gut auf dem Premium-Fotopapier aus. Geliefert werden die Abzüge in einer kleinen Aufbewahrungsbox, wobei ich gehofft hatte, dass sie ähnlich fest, wie in der App abgebildet, sein würde.
Dennoch: Diese kleine Box ist wirklich so Möglichkeit, sich an die Highlights einer Reise zu erinnern.

Fazit

Auch wenn ich finde, dass mit der in Deutschland gestempelten Karte und der nur simulierten Handschrift etwas der Charm einer echten selbstgeschriebenden, im Urlaubsland verschickten Postkarte verliert, macht sie das mit dem individuelle Motiv wieder wett, zumal man auch super flexibel bleibt.

Also: Eine schöne Alternative, wenn mal keine lokale Postkarte zur Hand ist oder man einen individuellen Gruß verschicken will (oder man vergessen hat Postkartenwünsche zu erfüllen).

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Für den App-Test wurde mir von MyPostcard.com ein Guthaben zur Verfügung gestellt

Und was sagst du dazu?