FINNFLOAT: Das langsamste Abenteuer Berlins

Pünktlich zur Jubiläumsjahr 2017 steht ein großartige Idee auf dem Plan. Die Berliner Saunameisterin Rebecca Lang will ab April 2017 ein Saunafloß in Berlin zu Wasser lassen, dass man dann für kürzere und längere Saunaerlebnisse mieten kann. Das perfekte Erlebnis zu Entschleuning – und das Prinzip ist erprobt: Auch in Finnland finden die Saunaflosse immer größere Beliebtheit. Jetzt könnt ihr das Start-Up beim Crowdfunding unterstützen und gleichzeitig noch Weihnachtsgeschenke kaufen!

Rebecca Lang: Saunameisterin und Initiatorin

Vor Kurzem ist Rebecca auf mich zugekommen und hat mich gebeten von ihrem tollen Projekt oder besser gesagt Start-Up zu berichten. Sie möchte in der hektischen Hauptstadt eine Oase der Ruhe schaffen – auf finnische Art und Weise.
So kam sie auf die Idee zusammen mit finnisch stämmigen Floß bauern aus Schweden möchte sie nun das Bötchen bauen und im April 2017 am Müggelsee anlegen lassen, doch benötigt Rebecca dafür Hilfe beim Corwdfunding, um das Kapital aufzubauen.

Finnfloat – das Saunafloß

Eine holzbeheitze Sauna, ein Sonnendeck und ein Ruheraum… was wäre, wenn man das alles auf dem heimische See haben könnte, wenn man mal wieder ganz arg Finnweh hat? Brilliant, oder? Nunja, für mich ist Berlin auch nicht gerade ums Eck, aber sicherlich immer einen Besuch wert. Umso mehr finde ich die Idee grandios, einfach auf dem Müggelsee zu fahren, zu ankern und dann gemütlich zu saunieren in mitten der Berliner Quirligkeit.

Wie? Einfach mit dem Boot fahren? Ja genau, das FinnFloat von Rebecca kann von jedem gefahren werden – führerscheinlos. Das Floß ist ausgelegt für 8 Gäste und ist eigentlich ein Saunahüttchen auf einem Ponton und durch die schönen Panoramafenster kann man gemütlich den See genießen, während der nächste Aufguss den Raum füllt. Herrlich!

Crowdfunding-Pakete als weihnachtlicher Geschenktipp

Wie findest du denn ein finnischen Frühstück auf einem Boot mitten auf dem Wasser, oder ein paar tolle Stunden zu zweit bei Sauna und einem wunderschönen Ausblick auf den See? FINNFLOAT bittet euch nicht nur um Geld, sondern hat auch tolle Pakete geschnürt, die ihr kaufen könnt und so das Crowdfunding unterstützt.

Das geht vom Postkärtchen über Saunaaufenthalte bis hin zu ganzen Feiern auf dem Saunafloß. Vielleicht ist es eine besondere Idee in hektischen Zeiten, nicht immer den neuesten Tant zu kaufen, sonder vielleicht einfach mal Achtsamkeit zu schenken, gemeinsame Zeit in entspannter Atmosphäre verbringen.

– April 2017 kann es losgehen –
… unterstütze uns auf www.startnext.com/finnfloat

Ich finde Rebeccas Start-Up-Idee super und möchte euch bitten, das tolle Projekt zu unterstürzten. Es fehlt nämlich noch eine ganze Stange Geld, um alles umzusetzen. Je mehr zusammen kommt umso cooler ist die Ausstattung des Flosses. Mindestens 25.000 Euro müssen gesammelt werden – idealerweise jedoch fast 50.000 Euro! Und die Zeit rennt. Noch bis Ende Januar ist das Crowdfunding offen!

Linkbox

Mehr Infos: www.finnfloat.de
Zum Crowdfunding: www.startnext.com/finnfloat 

Titelbild: Copyright FinnFloat.de
Kategorie Land & Leute, Outdoor & Natur

In meinem Herzen schlägt eine Leidenschaft, die mich seit meinen Teenager-Tagen nicht mehr los lässt: FINNLAND. Eher ist es in all den Jahren schlimmer geworden und die Vermutung „das verwächst sich“ oder „es ist nur eine Phase“ lässt sich auch nicht mehr anbringen. Also blogge ich mir nun das Finnweh von der Seele und hoffe auf amüsierte und interessierte Leser.

Buy Me a Coffee

Und was sagst du dazu?