Serie: Arctic Circle (DVD) – Das Böse ist ansteckend

[Werbung: Dieser redaktionelle Beitrag kann Werbung für genannte Unternehmen enthalten, auch wenn keine Bezahlung seitens dieser Unternehmen stattgefunden hat. ]

Wie nah Realität und Fiktion oft beieinander liegen: Gerade erste feierte die 10-teilige Serie „Arctic Circle“ ihren Erfolg auf ZDF Neo, da müssen wir uns selbst mit einem Virus beschäftigen. Denn genau darum geht es in der Crime-Serie von Tatort-Regisseur Hannu Salonen. Ein Virus breitet sich in Lappland aus und der deutsche Virolog Dr. Thomas Lorenz und die Polizistin Nina Kautsalo verstricken sich bei ihren Nachforschungen in die Fallstricke dunkler Machenschaften. Jetzt erscheint diese Nordic Noir-Serie als DVD-Box.

Im tiefsten Winter taucht im abgeschiedenen Ivalo, Lappland, ein Virus auf, der den deutschen Virologen Dr. Thomas Lorenz in die nordische Provinz verschlägt. Schnell wird klar, dass dieses Virus neuartig und gefährlich ist. Denn mit ihm kommen Machenschaffen zu Tage, die der Wissenschaftler zusammen mit der Polizistin Nina Kautsalo aufstöbern. Als Ninas Familie unmittelbar von den Auswirkungen dieses Virus betroffen ist, entscheidet sich das selbsternannte „Ermittler“-Duo zum eigenen Vorgehen und begibt sich damit nicht nur in Gefahr. Auf der russischen Seite der Grenze vermuten sie die kriminellen Strukturen zu finden und damit an das Geheimnis des Virus zu gelangen, das so plötzlich auftauchte.

Die finnisch-deutsche Co-Produktion von ZDF und YLE schickt gleichermaßen hochkarätige Schauspieler ins Rennen. Neben Iina Kuustonen („Nurses“,“ Downshifters“) spielt Maximilian Brückner die Hauptrolle und wird mit seinem düstren, reduzierten Look und Feel dem Genre Nordic Noir absolut gerecht – nicht ohne aber auf wunderschöne Landschaftsaufnahme des verschneiten Lapplands zu verzichten.

Die verschlungene und komplexe Handlung des Plots spannt einen gelungenen Bogen über die 10 Episoden, die den Zuschauer Schritt für Schritt mit den Protagonisten in die Missere mit nehmen. So mancher verworrene Handlungsstrang löst sich gelungen auf. Doch leider ist – meiner Meinung nach – das Ende etwas zu perfekt. Schreit das vielleicht nach einer Fortsetzung?

Das wäre zuhoffen, denn mit Hannu Salonen wurde genau der richtige Regisseur für diese Serie an Bord geholt. Der Finne lebt seit vielen Jahren in Deutschland und drehte etliche Tatort-Filme (bsp. Tatort Kiel „Tango für Borowski“) und einige Folgen von Ferdinand von Schirachs „Schuld“. Gute Referenzen also, um diesen Nordic Noir-Thriller, so beschreibt man die düstren Krimis aus dem Norden, umzusetzen.

Tatsächlich lässt Salonen einen gewissen finnischen Touch den 45-minütigen Episoden angedeihen, die beim deutschen Publikum vielleicht nicht unmittelbar verstanden werden. Nordeuropa-Fans werden diese Hinweise aber unbedingt verstehen. Daher ist die nun erscheinende DVD-Box ein absolutes Muss.

Seit Ende März ist die Serie nun als DVD-Box im Handel erhältlich.
DVD-Box: Arctic Circle (Regie: Hannu Salonen)

Verlosung (22.03.2020-25.3.2020)

Mir ist bewusst, dass dieses Thema wegen der Corona-Krise den ein oder anderen stören mag. Die Verlosung war schon länger geplant und ich möchte sie gerade deswegen auch durchführen.

Für alle Unerschrockenen, die teilnehmen wollen:
Es gibt 2x 1 DVD-Box der Serie „Arctic Circle“ zu gewinnen. Um Teilzunehmen verratet mir doch in den Kommentaren, ob ihr die Serie geguckt habt oder welche Nordic Noir-Serie ihr sonst gerne mögt.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmer müssen 18 Jahre alt sein. Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland
  • Um an der Verlosung teilzunehmen, reicht ein Kommentar unter dem Beitrag hier auf finnweh.de. Bitte im Kommentar-Formular die E-Mail-Adresse hinterlegen. Es zählt nur ein Kommentar pro Person. Falls ihr nicht teilnehmen möchtet, bitte im Kommentar vermerken.
  • Die Verlosung findet vom 22.3.-25.3.2020 23:59 Uhr statt.
  • Es gibt nur einen Gewinn pro Person.
  • Der Gewinner wird innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf des Gewinnspiels ausgelost und benachrichtigt.
  • Der Gewinner muss innerhalb von 14 Tagen antworten und seine Adresse zum Versand des Gewinns zur Verfügung stellen. Geschieht dies nicht, wird ein neuer Gewinner ermittelt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Auszahlung des Gewinns nicht möglich.
  • Die Verlosung wird von einer Privatperson veranstaltet.
  • Die Daten der Teilenehmer werden lediglich zur Gewinnermittlung verwendet.

Transparenzhinweis: Die Gewinne wurden bereitgestellt von Edel Motion. Vielen Dank!

Teile dein Finnweh:
Kategorie Musik, Buch & Film

In meinem Herzen schlägt eine Leidenschaft, die mich seit meinen Teenager-Tagen nicht mehr los lässt: FINNLAND. Eher ist es in all den Jahren schlimmer geworden und die Vermutung "das verwächst sich" oder "es ist nur eine Phase" lässt sich auch nicht mehr anbringen. Also blogge ich mir nun das Finnweh von der Seele und hoffe auf amüsierte und interessierte Leser.

58 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld nach DSVGO.

*

Ich bin damit einverstanden, dass beim Hinterlassen eines Kommentars über dieses Formular, mein Name/Pseudonym, E-Mail, IP-Adresse und der Inhalt gespeichert werden. Mir ist bekannt, dass ich detaillierte Informationen zur Speicherung sowie Möglichkeit der Einsicht meiner Daten auf der Website, in der Datenschutzerklärung nachlesen kann.